1. Dezember 2011

digitale Fotos altern lassen

Original

Gestern hatte ich ein sehr interessantes und aufschlussreiches Shooting. Nach kurzer Absprache mit der Auftraggeberin, stand fest, dass ihre Chippendale Möbel sehr gut zum Auftrag passen, sensible private Fotos aufzunehmen.

veredelter Fotoabdruck

Ich hatte ihr vorgeschlagen, die Fotos durch Nachbearbeitungen älter wirken zu lassen.  Die Idee die neu aufgenommenen Fotos durch Kaffeeflecken und Risse altern zu lassen kam bei ihr sehr gut an.

Da ich private Fotos gemacht habe, verwende ich zur Demonstration ersatzweise ein anderes Motiv. Oben im Originalfoto sind Blütenblätter einer Rose zu sehen, auf denen ein Zweig Lavendel liegt.

Im nachbearbeiteten Bild sind deutliche Kratzer und starkes Verblassen der Farben zu sehen. Das Foto sieht stark gealtert aus- obwohl es digital aufgenommen wurde.

Diese Veränderungen kann ich an verschiedensten Aufnahmen nach bearbeiten- ganz nach dem Geschmack des Auftraggebers. Ob Fotos im Vintage- Stil, als Pin- up- Foto oder als Polaroid bearbeitet werden, entscheidet das Empfinden des Betrachters.

Mit der Veredelung der Fotos wird das Hauptmotiv durch neue Details konkret thematisiert. Die Elemente unterstreichen die Wirkung von Bildern und geben eine einzigartige  Note hinzu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du deine Gedanken teilst.