15. März 2013

Flower- Art "Tulpe"

Flower- Art "Tulpe", Bildquelle: @GutLicht23


Das ist mein Beitrag zum Fotoprojekt Flower- Art im März. Für eine Tulpe habe ich mich entschieden, weil ich eine Aufnahme einer gelben bereits verblühenden Blüte passend zur Vorgabe hatte.

Ausgangsmaterial das verwendet wurde

Aus diesen beiden Bildern entstand das neue Bild. Was einwenig Farbe im Hintergrund und diese Farbkombi so ausmachen. Herrlich. Mit dem Schriftzug entstand so ein tolles Stilleben, wie ich finde.

Kommentare:

  1. haste echt hüübsch gemacht :D
    ne ernst haft
    respekt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Mandy. Machst du auch beim Projekt mit. Ich schaue gleich mal bei dir nach.

      Madi

      Löschen
  2. wow, wow, das Bild sind hammer mäßig aus. Die Farben passen perfekt zueinander und ich bin absolut begeistert.

    Vielen dank für deinen super tollen beitrag zu dem projekt.

    kleiner tipp...ich hoffe du arbeitest mit PS?, versuch auch mal die Schrift im Modus ineinanderkopieren oder mulitiplizieren, weiches licht und co., dann hat das Bild bestimmt noch eine andere Perfektion obwohl es so auch schon einfach nur perfekt ist.

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich arbeite nicht im PS, aber ich weiß was du meinst. Deinen Tipp werde ich dann das nächste mal mit anwenden. Obwohl ich denke, dass die Schrift eigentlich nicht zu hart aussehen kann. Ein Maler setzt sein Kürzel auch oben als letzte Schicht auf das Bild. Doch einen Vergleich würde ich gerne im April zum nächsten Flower- Art- Fote machen wollen.

      Madi

      Löschen
  3. Antworten
    1. Danke schön. Mir gefallen die Farben. Obwohl ich eher die warmen Farbtöne mag, passen diese ausgesprochen gut zu einander.

      Sei lieb gegrüßt.

      Madi

      Löschen
  4. Eine perfekte Bearbeitung und ich denke, dass du as mit Gimp hinbekommen hast, damit stehe ich noch auf Kriegsfuß *g*.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nutze dieses Programm seit Jahren und liebe es. Klar war es einwenig aufwändig sich da reinzufuchsen. Da viele Tipps für andere Programme geschrieben sind. Doch genau das machte für mich dann irgendwann den Reiz aus.

      Madi

      Löschen
    2. Auch ich finde es erstaunlich, dass es so perfekt mit Gimp geht. @gutes Licht wenn du noch tipps hast, immer her damit, ich habe ja meine erklärung recht einfach gehalten, weil ich wirklich kaum Tut's mit Gimp gefunden habe und im selbstversuch es extra runtergeladen und probiert habe...hätte ich gewußt, dass du solch eine erfahrung hast, hätte ich mir das Leben leichter machen können und dich zum Schreiben eines Tutorials aufgefordert;))))))))

      Gaaaaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße von der Tati:)

      Löschen
    3. Nun ja. Ich hatte gedacht, dass du mit Gimp arbeitest, da du angekündigt hast eine Anleitung zu schreiben. Andererseits gibt es eher wenig Leute, die das Programm nutzen. Ich mag es sehr.

      Madi

      Löschen
  5. der der Tulpe so,noch das Tüpfelchen auf das I gegeben wie ich meine
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe schon überlegt mir einen größeren Abzug machen zu lassen. Das gelb ist so schön krass. Draußen ist es immernoch so grau und trüb, so sind diese Farben eine willkommene Abwechslung für das Auge und Gemüt.

      Madi

      Löschen

Schön, dass du deine Gedanken teilst.